EnBW Energie
Sparkasse
Partner
Land Baden-Württemberg
Sie sind hier:  »Startseite  »ECHT GUT!  »Archiv  »2014
2015201420132010200920082007200620052004
 
Die Preisträger 2014

Sport und Kultur

 
 
Eine Burg unter der Grasnarbe
nominiert
 

Eine Burg unter der Grasnarbe

 

Die Burg Wersau war im Mittelalter eine der bedeutendsten Burgen zwischen Heidelberg und Speyer. Hier wurde die Bulle (Urkunde) des Papstes an den Kurfürsten Ruprecht I. zur Gründung der Uni Heidelberg übergeben. Sie war die letzte Festung auf der Reise der Pilger, Könige und Kaiser bevor diese den Rhein überquerten. Der Arbeitskreis Burg Wersau hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Burg unter der Grasnarbe wieder sichtbar zu machen. Die über 30 Mitglieder sind nicht nur archäologisch, sondern auch unterrichtend und forschend tätig. Der Arbeitskreis bietet ehrenamtlich ein „grünes Klassenzimmer“ auf dem Gelände der ehemaligen Burg an. Dabei ist auch die praktische Arbeit in einem extra vom Landesdenkmalamt ausgewiesenen Grabungsschnitt vorgesehen. Den Schülern werden die Zeit-, Landes-, und Ortsgeschichte sowie die Numismatik näher gebracht. Der Zuspruch der Schulen bestätigt das Konzept, hautnah Geschichte zu vermitteln. Von März bis Oktober trifft sich der Arbeitskreis jeden Samstag auf dem ehemaligen Burggelände. Dabei umfassen die Tätigkeiten zum Beispiel Archäologische Ausgrabung unter den strengen Blicken des Landesdenkmalamts, Funde reinigen und sortieren, Kindergrabungsfeld betreuen, denn Kinder ab 10 Jahre können schon mithelfen.

 

weitere Informationen

Zurück