EnBW Energie
Sparkasse
Partner
Land Baden-Württemberg
Sie sind hier:  »Startseite  »ECHT GUT!  »Archiv  »2015
2015201420132010200920082007200620052004
 
Die Preisträger 2015

Lebendige Gesellschaft

 
 
Aktionsbündnis Zeichen setzen, Bad Schönborn
nominiert
 

Aktionsbündnis Zeichen setzen, Bad Schönborn

 

Das Aktionsbündnis Zeichen setzen besteht in Bad Schönborn seit 2012. Erster Impulsgeber war Rektor Gerhard Bender, der es gemeinsam mit Pfarrerin Gudrun Luise Helm auf hervorragende Weise versteht, Menschen für die Mitarbeit im Aktionsbündnis zu gewinnen. Das Bündnis besteht aus Vertretern der Kirche, Vereine, Schulen, Jugendorganisationen und der Gemeinde (Koordination) und sieht sich als Träger gesellschaftlicher Themen, die als Jahresmotto aufgegriffen werden. "Zeichen setzen" als Titel und Motto soll Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur ermöglichen und dabei aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen reflektieren. Es steht auch für Aktionen zur Vermeidung von Parallelgesellschaften, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung, für ein Miteinander als Selbstverständnis und als Impulsgeber für nachhaltige Veränderungen im örtlichen Zusammenleben. Ursprung des Bündnisses waren Überlegungen zur Neugestaltung der Veranstaltungen zum Gedenktag für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Es entwickelte sich eine Initiative, die das frühere jüdische Leben in der Gemeinde in den Fokus rückte und so an das Schicksal der Bürger erinnerte. Seither wird für jedes Jahr ein Thema bestimmt unter dessen Übergegriff vielfältige und gesellschaftspolitisch relevante Themen in Veranstaltungen, in diesem Jahr "Kultur und Freiheit" aufgegriffen werden.

 

weitere Informationen

Zurück