EnBW Energie
Sparkasse
Partner
Land Baden-Württemberg
Sie sind hier:  »Startseite  »Service  »Presse

35 Projekte für ECHT GUT! nominiert

 

Insgesamt 35 Projekte stehen beim Ehrenamtswettbewerb der Landesregierung ECHT GUT! in sieben verschiedenen Kategorien zur Wahl – wer letztendlich gewinnt, darüber entscheiden die Bürgerinnen und Bürger. Wie Sozialministerin Katrin Altpeter am Montag (30. September) in Stuttgart mitteilte, können alle Baden-Württemberger vom 1. Oktober bis zum 4. November im Internet unter www.echt-gut-bw.de für ihre Favoriten abstimmen. Die Projekte, die am Ende die meisten Stimmen auf sich vereinen, gewinnen Preisgelder von bis zu 4.000 Euro. „Die Nominierung an sich ist schon ein großer Erfolg für die Ehrenamtlichen“, so Ministerin Altpeter. „Die fast 1.000 eingegangenen Bewerbungen zeigen, wie viel ehrenamtliches Engagement es bei uns im Land gibt.“ Die Gewinner werden am 5. Dezember bei einer feierlichen Preisverleihung im Neuen Schloss in Stuttgart bekanntgegeben, zu der alle Nominierten eingeladen sind.

 

Ausgezeichnet werden Einzelpersonen oder Gruppen in den Kategorien Sozia-les Leben, Lebendige Gesellschaft, Junge Aktive, Eine Welt im Ländle, Jugend fördern, Mensch und Umwelt, Sport und Kultur sowie Sonderpreis Lebenswerk.

 

Abgestimmt werden kann über die 35 Projekte, auf die sich eine Fachjury nach Sichtung der eingegangen Bewerbungen geeinigt hat. „Die Nominierten spiegeln die Vielfältigkeit und Buntheit des freiwilligen Engagements in Baden-Württemberg“, so die Ministerin. Beispielhaft nannte sie die „Islamische Krankenhausseelsorge“ aus Mannheim, deren Angebot bis 2016 auf alle Regionen in Baden-Württemberg ausgedehnt werden wird, den“ Ellwanger Kindertisch“, der Kindern täglich ein kostenloses Mittagessen bietet, den Onlinesender „Stuggi.TV“, bei dem junge Leute ein Programm für Gleichaltrige auf die Beine stellen, das „Brother and Sister“ Projekt aus Ravensburg, bei dem sich deutsche Paten um ausländische Studierende der Hochschule kümmern, die „Mutigen Mädchen“ aus Freiburg, bei dem sich Studentinnen aller Hochschulen Freiburgs auf vielfältige Art und Weise ehrenamtlich gegen sexualisierte Gewalt engagieren, die Studierendeninitiative „Bunte Wiese“, die sich in Tübingen für den Naturschutz einsetzt sowie das Projekt „Eine Burg unter der Grasnarbe“, bei der es sich Ehrenamtliche zur Aufgabe gemacht haben, historische Artefakte zu bergen und für jedermann erlebbar zu machen. „Ich bin sehr gespannt, wie die Bürgerinnen und Bürger letztlich entscheiden“, so Altpeter.

 

Für die Kategorie Sonderpreis Lebenswerk kann nicht im Internet abgestimmt werden. Über diese Auszeichnung entscheiden die Ministerinnen und Minister der beteiligten Ressorts sowie die Vorstände der Partner Sparkassenverband Baden-Württemberg und EnBW Energie Baden-Württemberg AG.

 

 

Ergänzende Informationen:

 

Alle Informationen rund um den Ehrenamtspreis finden sich im Internet unter www.echt-gut-bw.de.

 

ECHT GUT! wurde dieses Jahr zum zweiten Mal unter der Federführung des Sozialministeriums ausgeschrieben. Bis zum 31. Juli konnten sich Einzelpersonen oder Gruppen für einen Preis in den 7 plus 1 Kategorien bewerben beziehungsweise Dritte vorschlagen.

 

Der Ehrenamtswettbewerb ECHT GUT! wird 2014 bereits zum neunten Mal von der Landesregierung ausgeschrieben. Neben dem federführenden Sozialministerium sind das Staatsministerium, das Ministerium für Integration, das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft sowie das Ministerium für Kultur, Jugend und Sport an der Initiative beteiligt. Außerdem unterstützen der Sparkassenverband Baden-Württemberg sowie die EnBW Energie Baden-Württemberg AG den Wettbewerb.

 

 

Nominierte ECHT GUT! 2014

 

Kategorie „Soziales Leben“

 

  • Bewegungstreffs für ältere Menschen Esslingen
  • Familienfreibad Hengstfeld e. V.
  • Islamische Krankenhausseelsorge Mannheim
  • Philipp Hiestand Konstanz
  • Seehaus e. V. Leonberg

Kategorie „Lebendige Gesellschaft“

 

  • Die Verhütungsexperten Mannheim
  • Downtown Streetteam Freiburg
  • Ellwanger Kindertisch
  • RedBox Heidenheim e. V.
  • Seniorenwerkstatt Plüderhausen

Kategorie „Junge Aktive“

 

  • Jongomero Natur- und Wildniscamps Friedrichshafen
  • Stipendienprojekt Afghanistan Konstanz
  • STUGGI.TV Stuttgart
  • TheaterAsyl Auendorf
  • Youth-Life-Line Reutlingen

Kategorie „Eine Welt im Ländle“

 

  • Brother and Sister-Projekt Ravensburg
  • Die Wüstenblumen Kirchheim/Teck
  • Ehrenamtliches Engagement mit Flüchtlingen in Schwäbisch Gmünd
  • Mit Chili im Koffer Sankt Georgen
  • Wir helfen der Region Samac Schwäbisch Gmünd

Kategorie „Jugend fördern“

 

  • Forum für Teilhabe der Lebenshilfe Rems-Murr e.V.
  • Jetzt erst Recht Rottenburg
  • LeseRiese Esslingen/N.
  • Mutige Mädchen Freiburg
  • Studenten für Kinder Karlsruhe

Kategorie „Mensch und Umwelt“

 

  • „Grüner Gockel“ in der Ev. Kirche Rheinfelden
  • StadtMobil e. V. Stuttgart
  • Streuobstwiese Vaihingen
  • Studierendeninitiative „Bunte Wiese“ Tübingen
  • Wir verbinden Boxberg

Kategorie „Sport und Kultur“

 

  • Eine Burg unter der Grasnarbe Reilingen
  • Goju Jutsu Union Vaihingen/Enz
  • Naturtheater Waldbühne e.V. Sigmaringendorf
  • Schwimmverein Goldbad
  • Seniorenorchester Karlsruhe

 

 
 
Zurück